• Zubehör
  • Rezepte
  • Unterstützung
Reibekuchen mit hausgemachtem Apfelkompott 
Art des Gerichts: Vegetarisch
Anzahl der Personen: 4

Heute werden wir Ihre Geschmacksnerven mit einem köstlichen deutschen Gericht verwöhnen, das Ihre Geschmackssinne überraschen wird: Reibekuchen mit hausgemachtem Apfelkompott. Diese traditionellen deutschen Kartoffelpuffer, kombiniert mit dem süßen Apfelkompott, sind die perfekte Kombination aus herzhaft und süß. Reibeküchen, auch bekannt als Kartoffelpuffer oder Rösti, sind in Deutschland seit Jahrhunderten beliebt. Sie repräsentieren das kulinarische Erbe dieses Landes und verkörpern die handwerkliche Küche, für die Deutschland bekannt ist. 

Reibekuchen mit hausgemachtem Apfelkompott ist ein Gericht, das sowohl zum Frühstück als auch zum Brunch passt, aber eigentlich zu jeder Tageszeit gegessen werden kann. Die herzhaften, knusprigen Kartoffelplätzchen bilden zusammen mit dem süßen, weichen Apfelkompott ein harmonisches Zusammenspiel von Aromen und Texturen. 

Um dieses Gericht perfekt zuzubereiten, benötigen Sie einige wichtige Accessoires, die Ihre Grillkünste auf ein neues Niveau heben. 

The Bastard Die Half Moon Griddle ist Ihre Geheimwaffe für die Zubereitung knuspriger Reibekuchen. Die gleichmäßige Heizfläche sorgt für perfektes Garen, mit knusprigen Rändern und einem cremigen Inneren. Eine Seite kann als flache Grillplatte verwendet werden, während die andere Seite gerippt ist, sodass sie für mariniertes Fleisch oder Steak verwendet werden kann und die Feuchtigkeit abtropfen lässt. 

Verleihen Sie Ihren Reibeküchen einen Hauch von Rauchgeschmack mit The Bastard Smokey Goodness Flaming Fins Smoke Chips Blend, Alder, Apple. Dadurch wird der köstliche Apfelgeschmack hervorgehoben. Sie werden erstaunt sein, was für einen Unterschied ein subtiler Rauchgeschmack machen kann. 

Unser The Bastard Meatflipper ist unverzichtbar beim Wenden von Fleisch, Fisch aber auch von Reibeküchen. Stellen Sie sicher, dass Sie sie perfekt knusprig und goldbraun servieren können. 

Wenn Sie Ihrem selbstgemachten Apfelkompott ein tiefes, rauchiges Aroma verleihen möchten, verwenden Sie unsere The Bastard Räucherplanke aus roter Zeder. Sie absorbieren den Rauch und verstärken den Geschmack Ihres Kompotts. 

Bereiten Sie sich auf eine kulinarische Reise nach Dutsland vor, während Sie The Bastard und von dem rauchigen Aroma überwältigt werden. Ihr Bastard wird bald das schlagende Herz der deutschen Küche sein. 

Behalten Sie auch unsere Instagram-Seite im Auge für noch mehr köstliche Gerichte: thebastard.official

Kochzeit: 45 min |

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Temperatur: 220°C

Was brauchen Sie?

Reibeküchen:

500 gr. Kartoffeln

1 fein gehackte Zwiebel

1 Ei

1 Esslöffel Mehl

1 Teelöffel Backpulver

Eine Prise Muskatnuss

2 gr. Salz

5 g gehackte glatte Petersilie

Apfelkompott:

5 Äpfel

200 gr. Zucker

50 gr. Sultaninenmischung

1 Vanillestange

2 Zimtstangen

25 g Butter

40 ml Whisky VX

Reibekuchen mit hausgemachtem Apfelkompott

Diese Produkte können Ihnen bei der Zubereitung dieses Rezepts helfen!

Zubereitungsmethode

Die Kartoffeln schälen und reiben.

Die Zwiebel putzen und fein würfeln.

Das Ei verquirlen und zusammen mit dem Mehl, dem Backpulver, dem Salz, der gehackten Petersilie und der Muskatnuss über die geriebenen Kartoffeln geben und gut vermischen.

Eine Plancha-Platte oder ein Skilet auf 220 Grad erhitzen, etwas Sonnenblumenöl hineingießen und mit einem Esslöffel kleine Häufchen Kartoffelmasse darauf setzen und flach drücken, damit sie überall gleichmäßig ist. Rundherum goldbraun frittieren (etwa 4 Minuten) und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Äpfel schälen, entkernen und in gleich große Stücke schneiden.

Die Sultaninenmischung in lauwarmem, heißem Wasser einweichen (ca. 15 Minuten) und das überschüssige Wasser abgießen.

Einen holländischen Ofen auf 220 Grad erhitzen (mit einem Teller dazwischen), die Butter schmelzen und die Apfelstücke zusammen mit dem Zucker, den Sultaninen, den Zimtstangen und der Vanillestange (der Länge nach aufgeschnitten) hinzugeben und so lange kochen, bis die Äpfel halb auseinanderfallen.

Legen Sie 3 Reibekuchen auf einen schönen Teller oder ein Brett und löffeln Sie das Apfelkompott darauf.

Haben Sie es geschafft? Teilen Sie es in den sozialen Netzwerken unter #BASTARDCOOKING und lassen Sie es uns schmecken!